Was macht die sechste Legion?

Mana Prospektoren
Kategorie: News Autor: OoiwauK

(110.H65 ANZ - Arca-Nihil)

Schlagzeilen aus dem herbstlichen Arca-Nihil

Prospektoren rücken aus
Eine Gruppe Prospektoren verlässt Arca-Nihil, um im krisengeplagten Ilonerreich bei der Manaernte zu helfen.
"Das ist ein sehr lukratives Geschäft für beide Seiten!", hört man von einem Geschäftstreibenden aus der Prospektorengilde.
Auch das Hippogriffgestüt ist froh über diese Aktion, da ihre Tiere bereits an einer reduzierten Versorgung mit Donnereicheln leiden.

Iloner verlassen Murl valley
Unter dem strengen Blick der City Watch tauchen immer öfter Iloner einzeln, oder in Gruppen in den Zentrumsbezirken auf.
"Die Iloner mischen sich unter das Volk. Ist doch gut so, oder?", erwiderte der Chef der Stadtwache, als ihn besorgte Journalisten darauf ansprachen.
'Wird das gut Enden?', hört man immer öfter aus konservativen Kreisen.
Ganz anders der Caltha-Freundschaftsverband.
Er heisst die neuen Bewohner der Arca-Nihil Platte ganz besonders willkommen und verteilt Geldspenden an die Neuankömmlinge.

Was macht die 6'te Legion?
Aufmerksame Leser der AN-News stellen fest, dass immer wieder über die 6'te Legion berichtet wird.
Waren es zuerst Übungen des Reservekaders in Valoria, so waren es später Aufrüstungsaktionen.
Es wurden auch neue Demon100 Mechs am Zukunftstag an die Legion übergeben und die Sirupvorräte der Legion voll aufgefüllt.
Jetzt erfuhr man davon, dass mehrere Kompanien in Richtung Roto-Keep verschifft werden sollen.
"Was hat Morten vor?", hört man die Leute auf den Strassen und Märkten sich gegenseitig fragen.
(Anmerkung: Morten von GrausMafei ist der Verwalter des Roto-Keep Protektorats und eine schillernde Persönlichkeit)

Es berichtet OoiwauK Aattotari aus Arca-Nihil

Previous Post Telegrafenamt Next Post