Gefangen auf Devenport Island (Arca-Nihil Band 2)

Seit mitte Juni 2017 gibt es eine Fortsetzung zu Igors abenteuerlicher Reise von der Erde nach Terminus.AN#2_titel_XXL_smaller_thumb

Gefangen auf Devenport Island

Zwei Menschen von der Erde sind auf einer fremden Welt gestrandet, die gar nicht so unähnlich zur Erde ist. Zur Akklimatisierung werden sie auf einer entlegenen Insel untergebracht. Diesen Umstand erleben sie höchst unterschiedlich. Gerade Marjeka, eine ex-Agentin begibt sich in etliche unangenehme Situationen, zu deren Bewältigung sie viel Geschick und Charisma benötigt. Der zweite Roman aus der Arca-Nihil Saga handelt von den ersten Tagen Igors und Marjekas in der neuen Welt. Dabei erfährt man auch etliche Details darüber wie Arca-Nihil beschaffen ist.

Eine ungewöhnliche Reise (Arca-Nihil Band 1)

an1_titel_light

Der erste Band der Arca-Nihil Serie ist am 9.November 2016 auf Amazon als Kindle eBook erschienen. Er kann als eBook, oder Taschenbuch erworben, oder im Rahmen des Kindle Unlimited Programmes gratis gelesen werden (das geht bis ca. mitte 2017).

Zum Inhalt:
„Igor, der Privatdetektiv, ist in der krisengeschüttelten Ostukraine unterwegs, um einen Auftrag auszuführen. Dabei stößt er auf eine Gruppe ungewöhnlicher Menschen und begibt sich auf die abenteuerlichste Reise seines Lebens.“

Lesermeinung:
Habe den Roman eher zufällig gekauft als ich mich bei den unbekannten Autoren nach Romanen mit Fantasy Setting umgeschaut habe.
Die Geschichte beginnt richtig spannend mit Bezugnahme auf aktuelles Weltgeschehen und wäre als solches schon lesenswert. Der Genre-Wechsel zur Mitte/Ende des Romans ist gelungen und macht Lust noch mehr zu lesen.
Habe nur vier Sterne gegeben, da es sich um ein Fortsetzungsroman handelt es aber noch keine Fortsetzungen gibt. Ich befürchte dass dem Autor die Luft ausgeht und man mit dem Beginn der Geschichte sitzen bleibt. Bei Fortsetzung dann auch fünf Sterne.